Skip to main content

Volksbegehren Artenschutz - Rettet die Bienen

Nachdem die ÖDP fast 100 000 Unterschriften gesammelt hat, startet am 31. Januar die zweite Phase, das Volksbegehren. Bis zum 13. Februar müssen sich fast 1 Million der in Bayern Wahlberechtigten in den Rathäusern in Listen eintragen, damit es zu einem Volksentscheid kommen kann. Nehmen Sie ihren Personalausweis mit!

Die Eintragungszeiten sind die normalen Öffnungszeiten der Rathäuser und mindestens ein Abend und ein Wochenendtermin. Sobald sie bekannt sind, werden sie hier veröffentlicht. Sie können sich aber auch einen Eintragungsschein beschaffen, mit dem können sie sich in allen bayerischen Rathäusern eintragen.

Traunreut lehnt längere Eintragungszeiten ab

Die Stadt Traunreut lehnt bessere Eintragungszeiten ab. In der Vergangenheit hatte sie nur die Mindesteintragungszeiten bei Volksbegehren. Diesmal ist die Begründung, man muss sich neutral verhalten. Ich nenne dies Bürgerverachtend und Demokratiefeindlich. Wo war das neutrale Verhalten der Stadt Traunreut beim Bürgerentscheid zu "NOlympia"? Da wurde mit den Wahlbenachrichtigungen ein einseitiger Aufruf von Pro Olympia versendet. Im Sommer stellt man sich dann wieder hin und Schreit "Traunreut brummt".

Was ist dran an der Bedrohung der Artenvielfalt?

Antwort auf der Internetseite des Bündnisses